zurück zur Einsatzübersicht

Einsatz 66: technische Hilfeleistung

Alarmierung am 17.10.2018 - 12:27 Uhr
Verkehrsunfall
B441
DMESirene


Einsatzbilder


Einsatzbericht

Drei Autos kollidieren auf B 441

Großalarm für die Rettungskräfte gestern Mittag: Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 441 zwischen Letter und Lohnde waren in Höhe des Seelzer Jachthafens drei Fahrzeuge kollidiert. Drei Personen wurden dabei schwer verletzt, zwei wurden mit Rettungswagen in Kliniken gebracht, eine 27-jährige Schwangere mit dem Rettungshubschrauber.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei kam der 63-jährige Fahrer eines Opel Meriva von seiner Fahrspur ab und geriet in den Gegenverkehr. Dabei touchierte er die Fahrerseite eines Škoda Citigo und krachte anschließend frontal mit einem Škoda Octavia zusammen. „Entgegen erster Aussagen wurde niemand im Fahrzeug eingeklemmt“, berichtete Stadtfeuerwehrsprecher Jens Köhler. Warum der 63-Jährige von der Fahrbahn abkam, ist noch unklar.

Die Ortsfeuerwehr Seelze war mit drei Fahrzeugen, die Ortsfeuerwehr Letter mit einem Löschfahrzeug vor Ort. 27 Einsatzkräfte kamen zur Unfallstelle und streuten unter anderem ausgelaufene Flüssigkeiten ab. Die B 441 war für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen in Seelze und Letter. cha/sbü

Leinezeitung, 18.10.2018





Website Counter