Herzlich Willkommen auf der Homepage der Ortsfeuerwehr Letter




Ortsfeuerwehr Letter trainiert technische Hilfeleistung

Aufheulende Motorkettensägen, splitterndes Glas und zerstörte Autos. So sah es am vergangenen Wochenende auf dem Hof der Ortsfeuerwehr Letter aus. Bei dem diesjährigen Übungswochenende drehte sich alles rund um das Thema technische Hilfeleistung.

Für 26 Kameraden der Ortsfeuerwehr Letter begann das lehrreiche Wochenende am Freitagabend mit theoretischem Unterricht. Hier wurde unter anderem das standardisierte Vorgehen bei Verkehrsunfällen behandelt, durch das wertvolle Sekunden gewonnen werden können. Dazu zählt z.B. die Aufstellung der Einsatzfahrzeuge an der Unfallstelle und die Aufgabenverteilung unter dem vorhandenen Personal. Den theoretischen Abschluss bildete eine Unterrichtseinheit, in der verschiedene Techniken zum öffnen von verunfallten Fahrzeugen zusammen mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt wurden.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am Samstagmorgen ging es in die praktische Ausbildung. An insgesamt vier Stationen wurde das theoretisch erlangte Wissen praktisch umgesetzt. So wurde das Abstützen und Sichern von auf dem Dach oder auf der Seite liegenden Fahrzeugen trainiert, der Umgang mit Trenngeräten geübt und Personen aus Fahrzeugen befreit. In der Station zur Ersten Hilfe wurden grundlegende Dinge wie das Reanimieren von Personen als auch speziellere Techniken, wie das Anlegen eines Stifnecks bei der Bergung von Verletzten, trainiert.

ja-zur-feuerwehr




Website Counter